…ist ja sonst nix los.

Doch. Irgendwie scheint es zur Zeit so, als hätte ich nicht genug zu tun. Noch weiß ich nicht, was genau meine offensichtlich beide linken Hände da fabriziert haben, aber nachdem ich gestern meinem Fahrrad – welches nur noch zwei Tage hätte durchhalten müssen bis zum verdienten Jahresurlaub – dann doch noch einen neuen Schlauch spendieren musste, platzte dann heute der Mantel. Solcherart wieder beplattreift verschob sich dann einiges – zum Einen das Fahrrad, zum anderen die Termine, die noch anstanden. Aber wer sein Fahrrad liebt, der schiebt. Soweit, so verkraftbar.

Irgendwie auffällig in der Anhäufung an unglücklichen Ereignissen wurde es dann, als ich das mir zur Verfügung gestellte Fahrzeug abholen wollte, um verschiedenartige Kisten von A nach B zu transportieren. Nun will man natürlich, dass Fahrzeuge, deren Obhut man gerade leihweise innehat, nicht irgendwelchen Schaden nehmen. Man kann sich daher sicher denken, wie es mir beim Anblick dieses Salates so ging.

Laut dem sehr aufklärendem Zettel, der von der Polizei unter dem Scheibenwischer befestigt wurde, war an dem Fahrzeug ein Schaden entstanden. Nein… Wirklich? Etwas mehr Licht ins Dunkel brachte sogleich ein netter Passant, der meinte, es hätte eine Schlägerei gegeben, bei dem das Auto ungefragterweise als Waffe eingesetzt wurde. Wie nett.

Ist ja jetzt nicht so, als hätte ich andere Dinge zu tun, als Panzertape zu kaufen und damit den Spiegel notdürftig anzukleben, damit er noch ne Fahrt durchhält… Nachdem aber auch sämtlichen anderen Pläne des Tages durch augenscheinlich sehr bösartige Zufälle durchkreuzt wurden, habe ich dann doch die weiteren Vorbereitungen, die noch so anstanden, erstmal auf morgen verschoben und lieber ne Flasche Wein geöffnet… Bleibt die bange Frage: Wird die To-Do-Liste eigentlich jemals kürzer?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: