Vom Abschiednehmen

Schön war´s, in geselliger Runde bei hochsommerlichen Temperaturen auf der Elbwiese mit vielen lieben Menschen, die man nicht missen möchte, im nächsten Jahr aber wohl oder übel missen wird. Selbst schuld, sagt da die Taube, und da hat sie Recht, zumindest hat man dann aber auch einen guten Grund, sich auf die Wiedersehensparty nächstes Jahr zu freuen. Ist ja auch gestern was zu trinken über geblieben – dass muss irgendwann ja schließlich auch mal weg.

Und auch die Reiseplanung nimmt langsam Formen an:

Die Absolvierung der eingetragenen und angemarkerten Aufgaben wird natürlich wann immer möglich fotodokumentarisch festgehalten und an hiesiger Stelle öffentlich nachgewiesen. Ich bin gespannt, was mich da alles erwartet, von Wüstenstraßen über Pinguininseln und Konzerten ist so einiges ausgewählt worden. Eungella!

Noch 8 Tage und 6 Stunden… Langsam wird´s Zeit zu packen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: